Goccus Beta Goccus Head

Estragon

Oberkategorie   Kräuter / Gewürze
Unterkategorie    

Herkunft  
östlicher Mittelmeerraum (Ursprung)
Estragon

Beschreibung

Estragon ist ein vor allem in der französischen Küche sehr beliebtes Kraut. Einige bekannte (Würz-)Saucen erhalten ihr typisches Aroma durch Estragon, wie die Sauce Bernaise oder der Dijon Senf. Charakteristisch sind beim Estragon die zarten, länglich dünnen Blätter und die gelben, kleinen Blüten. Zwar kann Estragon getrocknet werden, jedoch verändert er sein Aroma recht stark. Das feine, leicht süßliche Aroma, das an Lakritze erinnert, ist nur bei jungen, frischen Blättern vorhanden.

Es gibt drei Sorten Estragon, die bei uns erhältlich sind, und die sich im Aroma recht stark unterscheiden.

- Französischer Estragon, der das u.a. von der Sauce Bérnaise bekannte süßliche, anisige Aroma hat. Er ist nur durch Stecklinge vermehrbar
- Russischer Estragon, der sehr herb im Geschmack ist. Die einzige Sorte, die durch aussäen vermehrt werden kann und auch nicht frostempfindlich ist.
- Deutscher Estragon, der im Geschmack zwischen russischem und französischem liegt. Er ist ebenfalls nur durch Stecklinge vermehrbar und etwas robuster als der französische Estragon.

Nutzung

Estragon eignet sich hervorragend zum aromatisieren von Senf, Essig und Marinaden, bevorzugt als Begleiter zu hellem Fleisch und Fisch. Junge, zarte Blätter verleihen einem Blattsalat oder auch Frischkäse eine besondere Note.