Goccus Beta Goccus Head

Hagebutte

Hägen, Rosenäpfel, Hiffen, Hetscherl

Oberkategorie   Obst
Unterkategorie   Wildobst

Herkunft  
Hagebutte

Beschreibung

Die Hagebutte ist die Frucht der Heckenrose. Sie ist je nach Variante bis zu 3cm groß, länglich-oval und orange bis kräftig rot. Im Inneren befinden sich die aus der Kindheit bekannten, mit kleinen Widerhäkchen bedeckten Kerne, die bei Hautkontakt Juckreiz auslösen. Die Samen werden nicht mitgegessen und müssen bei der Weiterverwendung entfernt werden. Hagebutten haben einen hohen Vitamin C-Gehalt.

Nutzung

Verwendet werden Hagebutten als frische Früchte für Konfitüren und Saucen, die sowohl süße, als auch herzhafte Speisen begleiten. Als fruchtige Würze kann Hagebuttenmark genutzt werden, für das die ausgeschabten Früchte mit wenig Wasser (oder Wein) und etwas Zucker eingekocht werden. Getrocknet verwendet man die Früchte auch häufig für (Früchte-)Tees.
Ebenfalls Verwendung finden die Blüten, die zu sehr aromatischen Likörs, Parfaits, Sorbets oder als Aromageber in diversen Getränken eingesetzt werden können.