Goccus Beta Goccus Head

Brühgurken

Blitzgurken

Einmachen / Haltbarmachen - Gemüse

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
1000 gGewürzgurke(n)
frisch vom Markt, möglichst kleine Exemplare
1000 mlWasser
200 mlWeißweinessig
2 Lorbeerblatt / -blätter
2 ELZucker, braun (Vollzucker)
1 ELSenfkörner, gelb
1 TLPiment
1 BundFrühlingszwiebel(n)
1 BundDill
1 EL geh.Salz
1 ELPfefferkörner


Kurzbeschreibung

Knackige Gewürzgurken mit Würzsud überbrüht als sommerlich schnelle, Variante für eingelegte Gurken


Geniesserwelt

hausgemacht


Arbeits-/Garzeit

15 Min

Ruhe-/Marinadezeit

1 Tag

Aufwand

gering

Saison

Sommer

Land

Deutschland

Region

Sachsen, Sachsen-Anhalt

Farbe

grün

Zubereitung

Die Gurken unter fließendem Wasser bürsten. In eine Schüssel oder einen Gurkentopf legen. Die Frühlingszwiebel putzen und in Scheiben schneiden. Mit den Gewürzen und Kräutern ebenfalls in die Schüssel geben.

Das Wasser aufkochen. Zucker und Essig zufügen und mit Salz und Zucker kräftig abschmecken. Süße, Säure und Zuckergehalt kann nach Geschmack angepasst werden.

Den kochend heißen Sud über die Gurken gießen. Die Gurken mit einem Teller beschweren, so dass sie ganz im Sud liegen. An einem kühlen Ort (Keller) einige Stunden, besser 1-2 Tage durchziehen lassen. Frisch verzehren, die Gurken sind nicht für längere Lagerung geeignet.

Die Kräuter und Gewürze können nach Geschmack und Verfügbarkeit angepasst werden. Man kann auch den Zucker weglassen und nur sauer einlegen.

Geschmack

würzig
süßlich
säuerlich

Ernährungsform

normal
vegetarisch (Milch und Ei)
vegan
Vollwert
fettarm


Stichwörter/Tags

Beilage
Party
gut vorzubereiten
Fingerfood / Amuse bouche (kalt)

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   50,86
Fett   0,44
Kohlehydrate   7,21
Eiweiß   2,01
Cholesterin   0,00
Ballaststoffe   1,50
Calcium   92,75
Eisen   1,19
Vitamin-C   34,56