Goccus Beta Goccus Head

Pastourmas

παστουρμάς

Einmachen / Haltbarmachen - Fleisch, Wurst, Pastete

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
1500 gRinderfilet(s)
oder Rib-Eye
40 gMeersalz
5 Pfefferkörner
3 KörnerPiment
2 Knoblauchzehe(n) (fein gewürfelt)
1 TLPaprika edelsüss
1 TLBockshornklee
1 TLKreuzkümmel
0,5 TLRosenpaprika
 Zimtstange
ein Zentimeter


Kurzbeschreibung

Luftgetrocknetes Würzfleisch aus Griechenland (auf Türkisch Pastirma)

Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

exquisit
hausgemacht
vital
weltoffen


Arbeits-/Garzeit

20 Min

Ruhe-/Marinadezeit

29 Tage

Aufwand

normal

Land

Griechenland

Farbe

rot

Zubereitung

Das Fleisch ringsherum mit Salz einreiben. In Folie einwickeln, in eine geeignete Kasten- oder Rundform legen und mit Steinen oder Konservendosen beschweren. 3 Tage im Kühlschrank ziehen lassen.

Das Fleisch unter kaltem Wasser abspülen und 1 Stunde Stunde in kaltem Wasser wässern. Gut abtrocknen. Stramm in ein leichtes Stofftuch wickeln und für 14 Tage an einen luftigen Ort hängen. (Zwischen 12-16 Grad)

Nach Ablauf der Zeit das Fleisch erneut abspülen und erneut gut trocknen. Die Gewürze in einem Mörser zerstoßen. Mit etwas Wasser zu einer Paste reiben. Den Pastourmas gründlich mit der Gewürzmischung einreiben. Erneut 14 Tage lufttrocknen.

Der Pastourmas kann nun hauchdünn in Scheiben geschnitten werden. Als Meze mit Brot servieren oder traditionell in Pastete backen.

Geschmack

würzig
trocken
aromatisch

Ernährungsform

normal
Vollwert
fettarm


Stichwörter/Tags

Party
Festlich
Fingerfood / Amuse bouche (kalt)

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   191,18
Fett   4,50
Kohlehydrate   0,24
Eiweiß   37,05
Cholesterin   91,25
Ballaststoffe   0,02
Calcium   0,32
Eisen   3,76
Vitamin-C   4,12