Goccus Beta Goccus Head

Auberginenpastete

Melitzanopita (Μελιτζανόπιτα)

Backen - Pizza, Quiche und Co

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
400 gZiegenkäse
halbfester
5 ELPetersilie, glatt (frisch) (gehackt)
4 Tomate(n)
4 ELBasilikum (gehackt)
3 Aubergine
0,5 Filoteig
siehe Rezept
 Salz
 Pfeffer
 Olivenöl


Kurzbeschreibung

Aromatische, griechische Pastete mit Auberginen, Ziegenkäse, Tomaten und Kräutern gefüllt

Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

hausgemacht
vital
weltoffen


Arbeits-/Garzeit

1 Std 10 Min

Ruhe-/Marinadezeit

30 Min

Aufwand

normal

Saison

Sommer

Land

Griechenland

Farbe

(gold-)gelb
grün

Zubereitung

Die Auberginen längs in dünne Scheiben schneiden. Salzen und 30 Minuten stehen lassen. In der Zwischenzeit kann der Teig zubereitet werden und ebenfalls ruhen.

Käse und Tomaten ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Die Auberginen gut ausdrücken. Überschüssiges Salz entfernen.

Fertigstellen der Auberginenpastete:
Den Teig dünn ausrollen. Eine Auflaufform oder Springform ölen und den Teig so einlegen, dass er an den Rändern überlappt. Den Teig ölen. Abwechselnd Auberginen-, Tomaten und Käsescheiben einlegen. Zwischendurch die Kräuter einstreuen und pfeffern.

Mit Filoteig abdecken und den Teig an der Oberfläche erneut ölen.

Bei 180 Grad etwa 50-60 Minuten backen.

Geschmack

würzig
knusprig
saftig
Aromatisch / Kräuter
herb

Ernährungsform

normal
vegetarisch (Milch und Ei)
Vollwert


Stichwörter/Tags

Party
Hauptgericht
Vorspeise (warm)
Fingerfood / Amuse bouche (warm)

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   220,75
Fett   13,73
Kohlehydrate   8,19
Eiweiß   15,65
Cholesterin   34,58
Ballaststoffe   5,65
Calcium   297,88
Eisen   1,13
Vitamin-C   9,97