Goccus Beta Goccus Head

Knieküchle

Ausgezogene, Auszogene, Bauernkrapfen

Backen - Kleingebäck - Fettgebackenes

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
500 gMehl
150 mlMilch
100 gButter
zimmerwarm
75 gZucker
1 TLZitronenschale (gerieben)
1 Pck.Vanillezucker
1 Ei(er)
1 PriseSalz
0,5 Hefe (Würfel)
 Puderzucker
 Frittierfett


Kurzbeschreibung

Süße Krapfen aus ungefülltem Hefeteig mit charakteristischer Form


Geniesserwelt

hausgemacht


Arbeits-/Garzeit

45 Min

Ruhe-/Marinadezeit

45 Min

Aufwand

normal

Zubereitungsart

Frittieren

Saison

Karneval / Neujahr

Land

Deutschland

Region

Bayern

Farbe

(gold-)gelb
weiß/creme

Zubereitung

Die Hefe in der handwarmen Milch auflösen. Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung hineindrücken und die Milch hineingießen. Mit etwas Mehl vom Rand verrühren und 15 Minuten stehen lassen. Mit den übrigen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und einige Minuten kräftig durchkneten. Mit einem Tuch abdecken und 30 Minuten ruhen lassen.

Aus dem Teig 20 Kugeln formen. Diese mit den Handballen derart platt drücken, dass der Rand dicker und die Mitte dünner ist. (Man kann das auch auf dem mit einem Küchentuch bedeckten Knie machen. Daher der Name.)

Die Küchle portionsweise im 180 Grad heißen Fett ausbacken. Dabei ein Mal wenden. Die Mitte sollte hell bleiben, daher darauf achten, dass kein Fett in die Mitte läuft.

Auf Küchenpapier abtropfen lassen und in Puderzucker wenden.

Geschmack

zart
buttrig
süß

Ernährungsform

normal
vegetarisch (Milch und Ei)

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   152,35
Fett   5,06
Kohlehydrate   22,96
Eiweiß   3,51
Cholesterin   24,86
Ballaststoffe   1,00
Calcium   16,12
Eisen   0,67
Vitamin-C   0,02