Goccus Beta Goccus Head

Rheinische Krapfen

Backen - Kleingebäck - Fettgebackenes

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
250 mlWasser
150 gMehl
75 gRosinen
50 mlÖl
3 Ei(er)
1 PriseSalz
1 ELRum (braun)
 Puderzucker
 Frittierfett


Kurzbeschreibung

Fettgebäck aus dem Rheinland aus Brandteig mit Rosinen

Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

hausgemacht


Arbeits-/Garzeit

30 Min

Aufwand

normal

Zubereitungsart

Frittieren

Saison

Karneval / Neujahr

Land

Deutschland

Region

Nordrhein-Westfalen

Farbe

(gold-)gelb
weiß/creme

Zubereitung

Die Rosinen heiß abwaschen, trocknen und mit dem Rum beträufeln.

Wasser, Öl und Salz aufkochen. Den Topf vom Herd ziehen und das Mehl unterrühren. Erneut auf den Herd stellen und unter Rühren so lange abbrennen, bis sich auf dem Boden ein weißer Film bildet und der Teig zum Kloß wird. Den Topf vom Herd nehmen und sofort ein Ei unterrühren. Etwas abkühlen lassen und nacheinander die restlichen Eier unterarbeiten. So lange weiter schlagen, bis der Teig glänzt. Zum Schluss die Rosinen untermischen.

Mit zwei nassen Löffeln runde Krapfen abstechen und im 175 Grad heißen Fett goldgelb ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und vor dem Servieren großzügig mit Puderzucker bestäuben.

Geschmack

knusprig
fruchtig
deftig / herzhaft
süß

Ernährungsform

normal
vegetarisch (Milch und Ei)


Stichwörter/Tags

Brandteig
Party

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   73,54
Fett   3,60
Kohlehydrate   7,86
Eiweiß   1,99
Cholesterin   35,67
Ballaststoffe   0,50
Calcium   7,35
Eisen   0,31
Vitamin-C   0,04